Menü Schließen

Natriumselenat

Natriumselenat

Bei Natriumselenit handelt es sich um anorganisch gebundenes Selen. Selen ist ein lebenswichtiges (essentielles), im Erdreich vorkommendes natürliches Spurenelement, welches u.a. das Immunsystem durch seine antioxidativen Eigenschaften zu unterstützen weiß. Selen wird von Pflanzen direkt aus dem Boden aufgenommen, weshalb der Selengehalt stark von dem der Anbaufläche abhängt.

Durch die Nahrungskette gelangt das Spurenelement von pflanzlichen auch in tierische Lebensmittel. Besonders Paranüsse stechen hierbei heraus, schon 3 Gramm der Nüsse können den Tagesbedarf an Selen decken. Gleichwohl gelten die Erdböden Europas eher als selenarm. Da der Körper Selen nicht selbstständig herstellen kann ist er auf die Selenzufuhr über die Nahrungsmittelaufnahme angewiesen.

Für eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Selen ist anorganisch gebundenes Selen in Form von Natriumselenit wesentlich effektiver als organisch gebundenes Selen. Es verbindet sich mit verschiedenen Proteinen und bildet so Antioxidantien, die der Gesundheit des Körpers zuträglich sind.

Als Bestandteil von Enzymen ist Selen an einer Vielzahl von wichtigen Funktionen des Stoffwechsels im menschlichen Körper unmittelbar beteiligt. So z.B. bei der Schilddrüsenfunktion oder Spermabildung. Ein Mangel an Selen führt zu einer schwachen Immunabwehr, Muskelschwäche und Müdigkeit, Haarausfall, sowie möglicherweise Fruchtbarkeitsproblemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.