08009060303
Kontakt

PERSÖNLICHE KUNDENBERATUNG Wir sind gerne für Sie da!

0800 / 90 60 303 Mo - Fr: 8 - 20 Uhr / Sa, So und an Feiertagen: 8 - 16 Uhr
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V W Z

Zeaxanthin

Zeaxanthin ist ein Carotinoid, ein natürlicher orangefarbener Pflanzenfarbstoff. Diese Art der Carotinoide ist zwar keine lebenswichtige Substanz, jedoch kann es ohne eine Reserve im Körper zu Störungen und Schäden im Organismus kommen. Besonders in der Netzhaut des Auges ist Zeaxanthin enthalten.

 

Zeaxanthin kann nicht selbstständig vom Körper erstellt werden und muss deshalb über die Nahrung zugeführt werden. Es ist vor allem in pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten. Hierzu zählen rote und grüne Gemüsesorten und auch Obst, wie:

 

  • Erbsen,
  • Mais,
  • Brokkoli,
  • Zucchini,
  • Tomaten,
  • Paprika,
  • Gurken,
  • Spinat,
  • Kohl,
  • Orangen und
  • Beerenfrüchte.

 

Zeaxanthin

  • schützt die menschlichen Zellen,
  • schützt die Augen vor freien Radikalen,
  • schützt vor Augenerkrankungen (Katarakt, Sehschwäche, trockene Augen),
  • schützt vor Gefäßerkrankungen,
  • schützt den reibungslosen Ablauf von Prozessen im Organismus,
  • reguliert den gesunden Stoffwechsel im Auge und
  • verhindert Makuladegeneration.

 

Der Mensch hat einen Tagesbedarf von sechs Milligramm der beiden Carotinoide Lutein und Zeaxanthin. Dieser Bedarf kann über eine ausgewogene Ernährung gedeckt werden.

Für eine diätetische Unterstützung bei Beschwerden sind höhere Dosierungen nötig.

 

Passende Produkte mit Zeaxanthin