08009060303
Kontakt

PERSÖNLICHE KUNDENBERATUNG Wir sind gerne für Sie da!

0800 / 90 60 303 Mo - Fr: 8 - 20 Uhr / Sa, So und an Feiertagen: 8 - 16 Uhr
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V W Z

Taurin

Taurin ist eine organische Säure – oft auch nicht ganz korrekt als Aminosäure bezeichnet –, die beim Stoffwechsel durch den Abbau der Aminosäuren Cystein und Methionin in der Leber entsteht. Es wurde erstmals aus der Ochsengalle isoliert.

Der Name leitet sich aus dem Lateinischen ab, denn „Taurus“ bedeutet „Stier“ oder „Ochse“. Die vielseitigen Vorteile von Taurin kommen im gesamten Körper zum Tragen, besonders aber in den Augen, im Herz, im Blut, im Gehirn und in den Muskeln. Diese sind gerade für eine starke Leistungsfähigkeit bei sportlicher Aktivität extrem wichtig.

Da der Körper Taurin selbst herstellen kann, gilt es nicht als essentieller Nährstoff und kein Tagesbedarf ist definiert. Es kommt allerdings ausschließlich in tierischen Produkten, vor allem in Fleisch und Fisch vor. Vegetarier und Veganer sollten deshalb darauf achten, genügend cysteinhaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, um dem Körper so die Grundbausteine für Taurin in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen.