Service Center
08009060303

PERSÖNLICHE KUNDENBERATUNG Wir sind gerne für Sie da!

0800-9060303 Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 08:00 - 16:00 Uhr
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V W Z

L-Histidin

L-Histidin gehört zu der Familie der semiessentiellen Aminosäuren und kann teilweise selbstständig vom Körper produziert werden. Überwiegend muss L-Histidin jedoch durch Nahrungsmittel zugeführt werden: Durch bestimmte Notwendigkeiten wird L-Histidin rapid verbraucht, weshalb der Vorrat dieser Aminosäure schnell ausgeht und durch Lebensmittelzufuhr erhöht werden sollte.

Die tägliche, ausgeglichene Ernährung mit proteinreichen Lebensmitteln ist wichtig für einen ausreichenden Vorrat an L-Histidin. Die Aminosäure ist in Hähnchen- und Rindfleisch, Fisch, Weizen und Soja reichlich enthalten.

L-Histidin spielt eine wichtige Rolle bei

  • der Proteinbildung,
  • der Regulierung von Stoffwechselreaktionen,
  • der Immunsystemstärkung,
  • der Regulierung von allergischen Reaktionen,
  • der Versorgung der Zellen,
  • der Steuerung des Wachstumsprozesses und
  • bei der Synthese von roten, sowie weißen Blutkörperchen.

 

Der Mensch benötigt L-Histidin für eine gesunde Regulierung des menschlichen Organismus.

Passende Produkte mit L-Histidin